Hauptinhalt

Breitbandverfügbarkeit in Sachsen

Von der digitalen Anbindung einer Grundschule über das Café auf dem Marktplatz und die mittelständische Werbeagentur bis zum „Silicon Saxony“ als Vorreiter für Technologie und Entwicklung – der schnelle Zugang zum Internet ist nicht nur für die Wirtschaft eine branchenübergreifende Notwendigkeit. Für Kommunen und Landkreise sind Breitbandverbindungen längst zum entscheidenden Standortfaktor geworden.

Wie steht es um die Breitbandversorgung in meiner Region? Und wie weit ist der Ausbau fortgeschritten? Der vom Bund bereitgestellte Breitbandatlas zeichnet ein genaues Bild der Breitbandversorgung in Sachsen – bis auf Ebene der einzelnen Kommunen.

Hier gelangen Sie zum Breitbandatlas des Bundes

Hinweise zur Verwendung des Breitbandatlas

Der Breitbandatlas zeigt auf, wie viele Haushalte einer Gegend bereits über eine bestimmte Internetgeschwindigkeit verfügen. Dabei können Sie unter anderem zwischen verschiedenen Download-Geschwindigkeiten wählen. So können Sie zum Beispiel herausfinden, wie hoch die Verfügbarkeit von Breitband mit 50 Mbit/s in Ihrer Kommune ist oder ob es dort eine Versorgung mit mobilem LTE gibt. Darüber hinaus finden Sie Informationen zum Stand des Breitbandausbaus: Dort werden alle Maßnahmen bis auf Gemeindeebene abgebildet.

zurück zum Seitenanfang